Dienstag, 24. Dezember 2013

Frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das Jahr 2014

Ich möchte allen Lesern meines SQL Server Blogs ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest wünschen verbunden mit den besten Wünschen für das kommende Jahr 2014. Ich danke allen interessierten Lesern, die dazu beigetragen haben, dass mein Blog in einem Jahr über 30.000 Mal aufgerufen wurde. Ich hoffe, dass die Themen für das Jahr 2013 gut gewählt waren und der eine oder andere “Tipp” in eigene Systeme implementiert werden konnte.

Gelegentlich führt uns erst ein Fehler auf den richtigen Weg (Konrad Adenauer)

Nobody is perfect – auch ich nicht. Und so haben sich natürlich auch hier und da mal Fehler in meinen Artikeln eingeschlichen. Dankenswerter Weise haben aber aufmerksame Leser die Fehler entdeckt und ich konnte die Fehler korrigieren.

Wie geht es weiter?

Für das Jahr 2014 habe ich schon einige interessante Dinge in der Planung – Microsoft SQL Server 2014 bringt neue Herausforderungen mit der neuen In-Memory-OLTP-Technologie, Updateable ColumnStored Indexes, Buffer Pool Extension, und vieles mehr. Hier lohnt sicherlich ein Besuch der “Deutschen SQL Server Konferenz 2014” im Februar in Darmstadt. Dank eines sehr interessanten Projekts, in dem ich nun schon seit über einem Jahr als Architekt mitwirke, ergeben sich daraus sehr interessante Themen, die als Blogartikel aufgearbeitet werden können.

Auch als Sprecher werde ich in 2014 auf einigen Konferenzen anzutreffen sein. Sicher sind bereits folgende Veranstaltungen:

Außerdem sind geplant:

Mein großes Ziel für 2014 ist es, einen Track auf dem PASS SUMMIT zu bekommen. Der Pass Summit ist das Ereignis in jedem Jahr. Dort sprechen zu können, wäre eine Ehre. Nur die Besten SQL Experten sind dort vertreten. Klar, dass ich da mal hin möchte! Ebenfalls für 2014 habe ich mir vorgenommen, den MVP Summit zu besuchen. Leider hat es aus Zeitgründen dieses Jahr nicht gepasst – außerdem muss man zwischenzeitlich auch noch arbeiten und das Geld für die vielen Reisen verdienen.

Highlights 2013

In 2013 ist eine Menge passiert.

Alles großartige Erlebnisse in einem ereignisreichen Jahr. Mein absolutes “SQL Server-Highlight” war jedoch, in Stockholm auf so großartige Community-Leader wie Kalen Delaney, Brent Ozar, Kevin Kline, Klaus Aschenbrenner, Ola Hallengen, Erland Sommarskog, Adam Machanic und Hugo Kornelis zu treffen. Es ist schön, Teil einer so interessanten Community zu sein, die stetig wächst. Der Vortrag in Amsterdam war – aus meiner Sicht – toll gelaufen. Thema, Technik, Beispiele, Zeit – alles hat perfekt gepasst; ganz im Gegenteil zu Stockholm (siehe nächsten Abschnitt).

Enttäuschungen 2013

Im September wurden die aktiven MCM/MCSM/MCA recht unsanft darauf hingewiesen, dass es das MCM-Programm nicht mehr geben wird: “MCM/MCSM/MCA Programm wird von Microsoft zum 01.10.2013 eingestellt”! Wie ich immer wieder feststelle, genießen gerade die MCM/MCSM/MCA eine sehr hohe Reputation in der großen Community – schade, dass Microsoft das Potential nicht erkannt hat!

So schön Stockholm im Zusammenhang von “Networking” auch war, war ich selbst mit meinem Vortrag und die Art und Weise des Vortrags nicht zufrieden. Da es meine erste “internationale” Konferenz war, wollte ich natürlich “glänzen” – das ist furchtbar in die Hose gegangen, da das Thema – aus meiner Sicht – zwar interessant war, aber vollkommen an den Interessen des Publikums vorbei ging. Ich habe lange darüber nachgedacht, was wohl die Ursache war. Ich selbst war die Ursache, da ich von der Vorstellung ausgegangen bin, dass MCM / MVP nur Vorträge mit Level 400+ anbieten dürfen/sollen! Was bring es dem Publikum, wenn es von Themen hört, die für die tägliche Arbeit irrelevant sind.

Neben einigen technischen Problemen, die mir schon 10 Minuten der sowieso schon knapp bemessenen Zeit nahmen kam die Nervosität dazu. Dieser Mix hat dann dazu geführt, dass die Demos überhastet und unkontrolliert ausgeführt wurden. Aber man muss aus den Fehlern lernen und … – Übung macht den Meister!

Herzlichen Dank fürs Lesen!

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen